DL7VDB
A R D F (Amateur Radio Direction Finding)
A R D F - im Deutschen auch einfach Amateurfunkpeilen oder Fuchsjagd genannt - ist eine nicht besonders bekannte Sportart, die zunächst meist mit der englischen Fuchsjagd zu Pferde verwechselt wird.

Wer sich detaillierter zu ARDF informieren möchte:
English ARDF bei Wikipedia     Deutsch ARDF bei Wikipedia (kurz)
oder beim DARC (Deutscher Amateur Radio Club e.V.)   ARDF@DL online

Diese Homepage dient zur Information über spezielle Software zur Vorbereitung und Auswertung von ARDF-Wettbewerben, von Rallye Raid Rennen (BAJA300 Mitteldeutschland), einiger technischer Fragen, Literatur- und Internet-Quellen und zeigt historische Beiträge.
Fotos: Sylke, DG4AAN
ARDF-FjwW
Beschreibung
ARDF-FjwW ist ein Windows-Programm, das mit dem Chip-System SPORTident® der Firma AES Arnstadt zusammenarbeitet und die Zeiterfassung und Auswertung von kleinen bis zu grossen ARDF-Wettbewerben ermöglicht. Hier ist die deutsche Beschreibung.



ARDF-FjwW wurde bisher mehrfach direkt bei ARDF Welt- und Region1/2/3-Meisterschaften 1997, 2002, 2005, 2006, 2008...2014
und diente bei weiteren WM und EM zu nachträglichen Auswertungen. Im Sept. 2014 wurde ARDF-FjwW bei der
17. ARDF Welt-Meisterschaft Kasachstan und z.B. bei der
Region2 Meisterschaft in den USA 2011 und der
Region3 Meisterschaft in Australien 2011 eingesetzt.

FjwW unterstützt Deutsch, Englisch, Französisch, Niederländisch, Tschechisch, Russisch und Polnisch.
Das Programm wird vielfach bei deutschen ARDF-Wettbewerben erfolgreich genutzt und ist auch in den 22 Ländern: Australien, Belgien, Bulgarien, Großbritanien, Finnland, Frankreich, Korea, Kroatien, Litauen, Niederlande, Norwegen, Polen, Rumänien, Russland, Schweden, Serbien, Slowenien, Slowak.Rep., Tschech.Rep., Ukraine, Ungarn und USA im Einsatz.

FjwW ermöglicht durch integrierte HTTP-/DNS-Server eine komfortable Anzeige der zu jedem Moment aktuellen Ergebnisse während eines Wettkampfes in Internet Browsern auf beliebig vielen Computern oder auf z.B. WLAN-fähigen-Mobiltelefonen. Hier ein Beispiel.

Die neue Unicode Version ab 8.3 ermöglicht die Benutzung aller möglichen internationalen Zeichensätze, wie z.B. kyrillische, arabische, koreanische, ost- und nord-europäische Spezialzeichen u.a. Links eine Beispielansicht.
ARDF-FjwW in Bildern
Hier entsteht eine
Beschreibung über ARDF-FjwW,
die die Arbeit und die Möglichkeiten mit dem Programm und den begleitenden Tools vor allem in Bildern mit begleitendem Text beschreibt. Die Beschreibung wird kontinuierlich fortgeschrieben.
Download
Das Programm ist keine Freeware und kann vom Autor bezogen werden.

Die letzte, an registrierte Benutzer ausgelieferte FjwW-Version, ist die V16.10 (16.10.1.1) vom 29.10.2016 .
Sollten Versionen bei registrierten Benutzern nicht angekommen sein, bitte Nachricht an den Autor.
Diese Version kann mit folgenden News aufwarten. Hier ausführlicher.
13.11.2016
Die NamensListe ist gesplittet in drei Dateien für deutsche (3747+428 Einträge) und internationale (4695 Einträge) Peilsportler, die bereits an ARDF-Wettbewerben teilgenommen haben und die in der IARU-R1 ernannten Schiedsrichter (53 Einträge). Sie enthält auch Einträge zu gestohlenen, verlorenen und im DARC-ARDF-Referat vorhandenen SPORTident-Leihchips.
Die Kategorien der Peilsportler für 2016 und der DARC-Peilmeister-Status (Stand Jan. 20156) sind aktualisiert!
Die Namensliste dient in FjwW zum schnellen Anmelden der Teilnehmer, vor allem wenn diese über einen persönlichen SPORTident-Chip verfügen.
Juni 2004
DF1AAA, DO1FOX, DL3YDL haben eine Kurzanleitung erstellt, die den Umgang mit den SPORTident-Stationen und FjwW bei ARDF-Wettbewerben darstellt.
Aug. 2007
Das Ergebnis-Daten-Austausch-Datei-Format wird für die Weitergabe der Ergebnisse von Fuchsjagd-Wettbewerben in FjwW eingesetzt.
Hier ein Programm EDADcheck V8.2 mit dem Dateien im EDAD-Format auf ihre Richtigkeit (Syntax und Checksumme) getestet werden können.
Aug. 2016
Weitere Informationen zu SPORTident® der Firma AES Arnstadt unter AES Arnstadt   www.sportident.com
Beispiele
Viele Beispiele für die mit FjwW möglichen Auswertungen können angeschaut werden unter ardf.darc.de/contest.

Zum Beispiel aktuelle Ergebnisse von:

14th Welt-Meisterschaft Korea 9/08 15th Welt-Meisterschaft Kroatien 9/10 16th Welt-Meisterschaft Serbien 9/12 | 17th Welt-Meisterschaft Kasachstan 9/14 |
Dt.Meisterschaft&nbsl;Foxoring/Sprint 5/16 | 2. Dt.Ranglistenlauf 6/16 | 17. R1 Jugend-Meisterschaft Norwegen 7/16 | 3. Dt.Ranglistenlauf 7/16 |
Wettkampfdaten-Archiv
Hier ein Service für ARDF-FjwW-User: Hunderte deutsche und internationale ARDF-Wettbewerbe im EDAD-Format (siehe oben) zur Benutzung in FjwW oder in jedem Programm, das EDAD importieren kann.
Jahr Internationale Wettbewerbe Deutsche Meisterschaften
Ranglisten-Wettbewerbe
Versch. Dt. Distrikts-
Wettbewerbe
2015 NC NED/BEL, EuroCap BUL, EM CZE RLL 1-3, DM Brandenburg, DM-FO Distrikte 2015
2014 NC NED/BEL, EuroCap BUL, EYAC BUL, WM KAZ RLL 1-3, DM Baden, DM-FO Distrikte 2014
2013 NC NED/BEL, 4day BUL, EYAC CZE, EM POL RLL 1-3, DM Sachsen, DM-FO Distrikte 2013
2012 NC NED, 4day BUL, WM SRB RLL 1-3, DM Würtembg., DM-FO Distrikte 2012
2011 NC NED, EYAC BUL, EM ROM, R2 USA, R3 AUS RLL 1-3, DM Thür./Franken, DM-FO Distrikte 2011
2010 POL, BEL, NC NED, WM CRO RLL 1-3, DM Hessen, DM-FO Franken Distrikte 2010
2009 POL, CZE, ROM, NC NED, NC SWE, EM BUL RLL 1-3, DM Würtembg, DM-FO Bayern/O Distrikte 2009
2008 NC FRA, NC NED, WM KOR RLL 1-3, DM Thüringen, DM-FO Haltern Distrikte 2008
2007 EYAC GER, NC NED, EC POL RLL 1-3, DM Franken, DM-FO Erfurt Distrikte 2007
2006 EYAC POL, NC NED, WC BUL RLL 1-3, DM Schwaben, DM-FO Neubr.bg Distrikte 2006
2005 EC SCG RLL 1-3, DM Sauerland, DM-FO Potsdam Distrikte 2005
2004 WC CZE RLL 1-3, DM Saarland, DM-FO Herdecke Distrikte 2004
2003 EYAC GER, EC POL RLL 1-3, DM Bastheim Distrikte 2003
2002 WC SVK RLL 1-3, DM Thale Distrikte 2002
2001 EC FRA RLL 1-3, DM Passau -
WC - World Championships, EC - European Championships, EYAC - European Young ARDF Championships
NC - National Championships, DM - Deutsche Meisterschaft, RLL - DARC-Ranglisten-Wettbewerbe, FO - FoxOring
R2 - Region 2 (Amerika) Championships, R3 - Region 3 (Asien,Australien) Championships
FjwMap
Beschreibung
Programm zur Planung von ARDF-Wettbewerben und Tool für FjwW.

FjwMap ermöglicht das schnelle Positionieren von Start-, Ziel- und Senderstandorten (OL: Posten) auf der gescannten Geländekarte (JPG-, GIF-, BMP-Bildformat möglich) und die Berechnung optimaler Laufstrecken für die verschiedenen Kategorien. Zur Festlegung des Kartenmaßstabes gibt es mehrere Möglichkeiten, auch GPS-Koordinatenangaben können verwendet werden. FjwMap liefert auf einfachste Weise die in FjwW für verschiedene Auswertungen notwendigen Standortdaten. Ausführlichere Beschreibungen in Deutsch, Englisch oder Französisch.



Das Programm kann nun mit den bei der 'Shuttle Radar Topography Mission' (SRTM, siehe Wikipedia) gewonnenen Höhendaten der Erdoberfläche arbeiten. Die frei zugänglichen Daten liegen auf einem NASA-FTP-Server. Die Daten geben für eine Fläche von ca. 50 x 90 Meter (Mittel-Europa) die Höhe über Meeresspiegel in Meter an.
Bei geladenen Höhen-Daten wird für einen markierten Standort die Höhe an seiner momentanen Position in der Statusleiste angezeigt.

FjwMap in der Lage, eine von GPS-Tracker aufgezeichnete Laufstrecke (GPX-Dateiformat) auf der Karte darzustellen mit gleichzeitiger Anzeige der Laufzeit, bereits gelaufener Strecke, gerade sendender Fuchs, Höhenangabe, Durchschnitts-Geschwindigkeit und Zeitraffer-Funktion.

Seit V10.11 wird die Spur der gezeichneten Laufstrecke permanent dargestellt und der gesamte Bildaufbau wurde beschleunigt !!! Bitte downloaden und probieren !!!

'Shuttle Radar Topography Mission' (SRTM, siehe Wikipedia)
FjwMap ist seit der V13.3.1 in der Lage, mit Benutzung der SRTM-Höhendaten (vom NASA-Server frei und ohne Registrierung zu bekommen) den Höhenverlauf der im Hauptfenster dargestellten optimalen Strecke (rot) in einem neuen Fenster darzustellen.
Das Gleiche kann mit einem beliebig in die Karte geklickten persönlichem Weg gemacht werden (siehe kleines Bild hierunter). Eine dünne blaue Kurve stellt den gleitenden Mittelwert da und in der Statusbar sind die zurückgelegten Höhenmeter zu finden.

'Shuttle Radar Topography Mission'
(SRTM, siehe Wikipedia)
Download
FjwMap ist Freeware, wenn es im Freizeit-Sportbereich, z.B. Amateurfunkpeilen (ARDF) oder Orientierungslauf (OL), eingesetzt wird. Jede andere Verwendung ist mit dem Autor abzustimmen! Die Programm-Oberfläche ist in Deutsch, Englisch oder Französisch.
Version 16.11.2
Die Ergänzungen der letzten Versionen von FjwMap sind hier zu lesen.
Als Beispiel hier die Karten der 13. ARDF-Weltmeisterschaft 2006 in Bulgarien und der 16. ARDF-R1-Europameisterschaft 2007 in Polen. Als Beispiel für die neue Funktion der Darstellung einer von GPS-Trackern (in GPX Datei) aufgezeichneten Laufstrecke hier die 14. ARDF-Weltmeisterschaft Korea 2008 80-m-Wettbewerb mit der Laufstrecke eines deutschen Teilnehmers in der Kategorie M21.

Obere Beispiele bitte erst entpacken. Für Fehlerhinweise ist der Autor dankbar.
Online GPX Multi Track Darstellung
Beschreibung
Mit dieser vom Autor entwickelten Internetseite
www.dl7vdb.de/osm/gpx3track.htm
können persönliche oder andere Lauf(Wander)strecken auf Karten von OpenStreetMap oder Google Maps dargestellt werden. Die Strecken müssen von einem 'GPS Tracker' aufgezeichnet und als GPX-Datei vorhanden sein.

Bei Darstellung nur einer Laufstrecke erfolgt dieses
in 1-min-kolorierten Abschnitten

Drei verschiedene Wettbewerbe eines Teilnehmers
bei der ARDF-Weltmeisterschaft Kasachstan 2014
Rallye Raid  
Beschreibung
Die BAJA300 MITTELDEUTSCHLAND ist eine lizenzfreie Wettbewerbsveranstaltung für Enduros, Quads, Side-by-Sides, Geländewagen und Allrad-LKW. Die Rallye besteht aus zwei Wertungsprüfungen (WP), welche nach Roadbook gefahren werden und wo die Zeit in Kombination mit einer perfekten Navigation zwischen den einzelnen Check-Points (CP) über Sieg oder Niederlage entscheidet.


Alle Rechte (Zitat oben & Bilder) bei BAJA300 Mitteldeutschland


An den Check-Points wird SportIdent Technik eingesetzt und die Fahrer registrieren sich an den CP's mit SportIdent Chips.
Das Programm RallyeRaid realisiert die Ermittlung der Ergebnisse der Rallye in den verschiedenen Wertungsklassen.



Verschiedenes
ARDF - Publikationen
J.Güttlich, DL7VDB, DL5NBZ u.a. haben ein umfangreiches Quellenverzeichnis zu Technik, Training, Taktik, Software u.a. des ARDF zusammengetragen.
Berechnung der Antennen von 80-m-Funkpeilempfänger

Ein theoretischer Beitrag zur Dimensionierung der Antennen eines 80-m-Funkpeilempfängers mit praktischen Schlussfolgerungen.
Urkunden bei ARDF-Wettbewerben

Wer kennt die vielen Urkunden, die es bei den ARDF-Wettbewerben der vergangenenen 50 Jahre gab ?
Hier über 320 Urkunden aus der Sammlung des Autors und anderer.

Wer diese Sammlung ergänzen möchte, sendet bitte einen Scan an die e-Mail unten. Danke!
Medaillen bei ARDF-Wettbewerben

Wer kennt die vielen Medaillen, die bei den ARDF-Wettbewerben der vergangenenen Jahre verliehen wurden? Hier beginnt eine Sammlung mit über 95 Medaillen.

Wer diese Sammlung ergänzen möchte, sendet bitte ein Foto seiner Medaille an die e-Mail unten. Danke!
Ein GST-Flyer aus DDR-Zeiten zum Thema Funkpeilen
Ein Flyer aus DDR-Zeiten, der für den Sport in der GST (Gesellschaft für Sport und Technik) werben sollte. Aus DDR-Sicht sogar recht unpolitisch, die damals zusätzlichen Disziplinen Luftgewehrschiessen und Handgranatenzielwurf beim Funkpeilmehrkampf fehlen hier. Er entstand kurz vor der Wende 1989 und wurde dadurch nicht mehr wirklich bekannt.
Beschreibung des Berliner FCCD Chipkarten System
Dieses System der Zeiterfassung bei ARDF-Wettbewerben wurde zwischen 1995 und 2002 erfolgreich eingesetzt und war der Ausgangspunkt für das FjwW-Auswerte-Programm.
DCF-Empfänger am seriellen Port zur PC-Uhr-Synchronisation
Die genaue zeitliche Auswertung bei Fuchsjagd-Wettbewerben erfordert präzis gestellte Uhren in den Zeiterfassungs-Stationen und den die Auswertung durchführenden PC's. Das Programm DCFvdb stellt die PC-Uhr, indem es einen an einem COM-Port angesteckten DCF-Empfängers abfragt. Solche Funkuhrmodule gibt es bereits für wenige Euro. DCFvdb ist ein Win32-Konsolen-Programm, das unter allen Windows-Versionen läuft. Das Programm hat einige Einstellmöglichkeiten (siehe nach Programmaufruf DCFvdb /?), erfordert wenig Speicherresourcen, belastet die CPU nicht merklich, kann ständig im Hintergrund laufen, zeigt auch in der Taskleiste kontinuierlich die DCF-Zeit an.
DCFvdb
Die Anschaltung des DCF-Moduls an das COM-Port.
V3.7 vom Juli 2003
Impressum
Besucher

Infos! Fragen? e-Mail

© DL7VDB
15.11.2016

Private Homepage von:
Dipl.-Ing.
Karl-Heinz Schade - DL7VDB
Speerweg
13465 Berlin/Germany

Für alle unter www.dl7vdb.de und www.ARDF-FjwW.com angebrachten Links gilt, dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von den Inhalten aller gelinkten Seiten. Sollte jemand durch einen auf www.dl7vdb.de/... angebrachten Link auf eine Seite mit bedenklichem Inhalt gelangen, wäre ich über eine entsprechende Nachricht dankbar, damit ich diesen Link ggf. entfernen kann.

Valid HTML 4.0 Transitional